Zum Hauptinhalt springen

Ehrenplatz für Hayek

Ein Platz oder eine Strasse soll nach dem verstorbenen Swatch-Gründer benannt werden, hat der Bieler Stadtrat entschieden.

«Nicolas Hayek war Ehrenbürger von Biel», erklärte Stadtpräsident Hans Stöckli gestern gegenüber Radio 24. Deshalb wolle der Stadtrat dem Swatch-Gründer einen Platz oder eine Strasse widmen. «Das haben wir heute definitiv beschlossen.» Man habe Gespräche mit der Familie aufgenommen, um einen Standort auszuwählen, «damit der Name Hayek auf ewige Zeit mit Biel verbunden bleibt». Nicolas G.Hayek wurde am Donnerstag auf dem Friedhof der Gemeinde Meisterschwanden AG, wo er gewohnt hatte, beigesetzt. Die Beerdigung fand im engsten Familienkreis statt, wie der «Blick» berichtet. Wegen des grossen Rummels musste die Polizei das Areal rund um Kirche und Friedhof bewachen. Heute findet im Berner Kursaal eine Gedenkfeier statt. Bundespräsidentin Doris Leuthard wird eine Ansprache halten. Regierungspräsident Philippe Perrenoud vertritt die Berner Regierung. Es wird mit einem Grossaufmarsch von Prominenten aus Wirtschaft, Politik und Kultur gerechnet. pas/sny>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch