Zum Hauptinhalt springen

Drei Abende zum Leben

kirche thunUnter dem

Auf dem Hintergrund biblischer und anderer Aussagen zum Sinn des Lebens, dem Sinn des Todes und zu der «Kunst des Sterbens» lädt das Pfarrkollegium der reformierten Kirchgemeinde Thun-Stadt im März zu drei Gesprächsabenden im Kirchgemeindehaus an der Frutigenstrasse 22 ein. Rund um das Grundthema «Süsses Leben – bitterer Tod?» wollen die Pfarrerinnen und Pfarrer gemeinsam mit Interessierten diese Themen angehen und dabei auch andere Sichtweisen kennen lernen und vertiefen. Wie bei den vorangegangenen Gesprächsabenden ist das Ziel dieser Gespräche zu eigenen, Halt gebenden Ansichten und Gewissheiten zu kommen, wie Pfarrer Roland Klingbeil sagt. Die Gesprächsabende, die jährlich organisiert werden, erfreuen sich wachsender Beliebtheit und werden sehr gut besucht, wie die Veranstalter schreiben. pd «Süsses Leben – bitterer Tod?» Die Gesprächsabende im Kirchgemeindehaus: Montag, 7. März, 19.30 Uhr: «Sinn des Lebens». Montag, 14. März, 19.30 Uhr: «..und der Sinn des Todes?». Montag, 21. März, 19.30 Uhr: «Die Kunst des Sterbens». Die Abende bilden eine Einheit, können aber auch einzeln besucht werden. Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich. Auskunft Pfarrer Heiner Bregulla, Tel. 033 222 76 55 und die Pfarrämter der Reformierten Kirchgemeinde Thun-Stadt. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch