Zum Hauptinhalt springen

Die Tierfarm feiert Geburtstag

kallnachMit einem Sommerfest feiert Johns kleine Farm den 15.Geburtstag. Der Privatzoo ist nach wie vor auf Spenden angewiesen.

Kranken, heimatlosen oder bedrohten Tieren ein Zuhause geben: Diesen Traum hat sich der Seeländer John David Bauder mit der Gründung von Johns kleiner Farm erfüllt. Über 200 Tiere – darunter Affen, Lamas und Ziegen – leben heute im Privatzoo in Kallnach. Anfang 2010 kreiste der Pleitegeier über dem Zoo, und weil 15000 Franken in der Kasse fehlten, schien die Farm vor dem Aus zu stehen. Dank der Unterstützung von drei Stiftungen konnte die Arche aus den Fluten gesteuert werden. «Wir sind aber nach wie vor eine Non-Profit-Organisation und sind auf Spenden angewiesen», sagt Vereinspräsidentin Andrea Müller. Am Wochenende feiert der Zoo mit einem Sommerfest seinen 15.Geburtstag. Der Zooeintritt ist frei, und es gibt Attraktionen für Gross und Klein. slZoofest: Sa, 27.8., ab 11 Uhr; So, 28.8., ab 10 Uhr. Johns kleine Farm, Krosenrain 12, Kallnach. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch