Zum Hauptinhalt springen

Die grosse Eishockeywelt wird noch grösser

KirchbergEin neuer Shop, ein neues Lager, ein neues Trainingscenter: Die Eishockeyausrüsterin Interhockey AG plant Grosses.

Sie gehört zu den schweizweit Grössten in ihrem Business und ist seit 20 Jahren in Kirchberg zu Hause. Jetzt hat die Interhockey AG den nächsten grossen Schritt vor sich: Für einen einstelligen Millionenbetrag – genauere Zahlen sind nicht erhältlich – will die Eishockeyausrüsterin ihren Sitz im Industriegebiet Neuhof massiv erweitern. Sie plant, eine Nebenhalle abzureissen und durch einen Neubau zu ersetzen, der etwa so gross wird wie das heutige Hauptgebäude. Die im Grosshandel tätige Firma braucht mehr Platz für ihre Lager, zudem will sie den Shop, der nach wie vor den Charakter eines Fabrikladens hat, erneuern und vor allem erweitern. Darüber hinaus soll es einen Grund mehr für eine Reise zur Interhockey AG geben: die neuartige Skatemill-Anlage, die den Sportlern auf einer Art Laufband die Möglichkeit gibt, neben dem Eis Schlittschuh zu laufen. Die Anlage soll zu einem eigentlichen Trainingscenter ausgebaut werden. Läuft das Bewilligungsverfahren einigermassen rund, beginnen die Arbeiten bereits im Januar. Im kommenden Herbst geht dann als Herzstück der neue Shop auf. skkSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch