Zum Hauptinhalt springen

Der Strandweg wird bald sicher vor Steinschlag sein

Spiez–FaulenseeMitte August soll der beliebte Strandweg wieder sicher vor Steinschlägen sein. Gestern begannen die

Noch verhindern Absperrgitter den vollen Spaziergenuss auf dem Strandweg Spiez–Faulensee. Sie weisen auf die noch nicht gebannte Steinschlaggefahr hin. Anfang Dezember musste der Weg wegen eines Steinschlags bekanntlich gesperrt werden. Gestern haben nun im gefährdeten Gebiet die Sicherungsarbeiten begonnen. Bis Mitte August werden im Anrissgebiet über dem «Hausfrauenbrünneli» zwei sogenannte dynamische Netze, die allenfalls weiterhin herabfallende Steine aufhalten sollen, montiert. Kurz nach den Sommerferien sollen die rund 245000 Franken teuren Arbeiten abgeschlossen sein. Noch länger warten muss die Wiedereröffnung des gesperrten Strättligsteges über die Kander bei Einigen.glsSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch