Zum Hauptinhalt springen

Der Neubau gedeiht

LauperswilDie neuen Schulräume können Anfang April 2011 bezogen werden.

Mit 4,9 Millionen Franken ist der Aus- und Umbau des Schulhauses Lauperswil das grösste Projekt, das die Gemeinde je in Angriff genommen hat. Derzeit wird der neue Erweiterungsbau erstellt – die Arbeiten «schreiten ohne Verzug und zufriedenstellend voran», teilt der Gemeinderat mit. Geplant ist, dass die Schüler die neuen Räume Anfang April beziehen können. Danach wird die Sanierung des alten Schulhauses in Angriff genommen. Der Bezug dieses Trakts sei für Ende 2011 geplant, so der Gemeinderat. pd/maz>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch