Zum Hauptinhalt springen

Der Messias kommt

FrutigenDer verstärkte

Vor 260 Jahren entstand ein Werk, das heute zu den beliebtesten und berühmtesten unter allen grossen geistlichen Oratorien zählt. Georg Friedrich Händel war nach ruinösen Misserfolgen als Opernkomponist und Theaterleiter in London am Tiefpunkt seines Lebens angelangt, als er den Text zum «Messias» erhielt, eine Zusammenstellung von alt- und neutestamentlichen Bibelstellen, die die wichtigsten Stationen des Messias (= Christus) Jesus nachzeichnen. Selbst zutiefst ergriffen und aufgerichtet von der biblischen Botschaft, schuf er in nur 24 Tagen Klänge von zeitloser Schönheit, eine Musik, deren Leuchtkraft noch heute die frohe Botschaft vom Erlöser Jesus Christus in das Dunkel der sich nach Hoffnung sehnenden Herzen zu tragen vermag. Der verstärkte Kirchenchor Frutigen mit Beatrice Ruchti (Sopran), Marc Grundler (Tenor), und Peter Stoll (Bass) bringt das monumentale Werk zum ersten Advent in der Kirche Frutigen etwas gekürzt zur Aufführung. pdAdventsmusik: Freitag, 25.November, 20 Uhr, und Sonntag, 27. November, 17 Uhr. Eintritt frei – Kollekte. W. Heger>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch