Zum Hauptinhalt springen

Der Mauerfall vor 20 Jahren heute als Spektakel

20 Jahre nach dem Fall der Mauer feiern Deutsche und Gäste aus aller Welt heute in Berlin das Ende der deutschen Teilung.

Bereits am Wochenende spazierten in Berlin Zehntausende auf dem früheren Todesstreifen entlang einer anderthalb Kilometer langen Reihe überlebensgrosser Dominosteine zwischen Reichstag, Brandenburger Tor und Potsdamer Platz. Heute Abend werden die insgesamt 1000 umstürzenden Styropor-Steine symbolisch an das Ende der Mauer erinnern. Volleyballer aus Köniz erinnern sich an die Nacht der Nächte. dpa/sda/tww Seiten 8, 9 + 19>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch