Zum Hauptinhalt springen

Der FC Thun und die Young Boys verloren ihre Spiele

Schlechtes Wochenende für die Berner Fussballclubs: Der FC Thun und die Young Boys verloren ihre Meisterschaftsspiele.

Das hatte wohl niemand erwartet: Nach dem Sieg gegen den FC Sion verlor der FC Thun ausgerechnet gegen den Tabellenletzten Le Mont. Die 1:2 Niederlage hat jedoch keinen Einfluss auf den Tabellenrang. Auch die Young Boys haben ein schlechtes Wochenende hinter sich: Die Berner verloren gegen GC mit 1:2. Ärger gibt es derweil um YB-Stürmer Seydou Doumbia. Dem Torschützenkönig droht eine Spielsperre. rdhSeite 13 + 14 >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch