Zum Hauptinhalt springen

Defekter Dampfabzug zerstört «Schwarzbueb»

Nun ist klar, warum am Dienstag das Restaurant «Schwarzbueb» in Breitenbach brannte: Ein Defekt im Elektromotor des Dampfabzugs löste einen Glimmbrand aus.

Der Motor befand sich im Dachboden des Restaurants. Der Glimmbrand konnte sich dort unbemerkt über eine längere Zeit bis zum offenen Brand entwickeln, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Der «Schwarzbueb» wurde total zerstört. Die benachbarten Häuser wurden massiv beschädigt. Der gesamte Schaden kostet über eine Million Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch