Zum Hauptinhalt springen

Bollywood- Festival findet statt

thunAuch 2011 gibts ein Bollywood-Film-Festival auf dem Rathausplatz und in den Thuner Kinos.

«Das Bollywood Festival findet definitiv statt – und zwar vom 16. bis 19. Juni», konnte gestern Festivaldirektor Jörg Weidmann verkünden. Lange Zeit war die zweite Ausgabe nicht gesichert, da sich die Sponsorensuche schwierig gestaltete. «Es ist pickelhart», sagt Weidmann. Zwar komme das Dossier bei potentiellen Geldgebern sehr gut an – doch entweder hätten diese langfristige Sponsoringverpflichtungen, oder das exotische Filmfestival passe nicht in die Philosophie. Trotzdem haben es die Organisatoren geschafft, bisherige Partner bei der Stange zu halten und ein Budget zu sichern, das zumindest in der Grössenordnung des Vorjahres anzusiedeln ist: Bei rund 120000 Franken. Sie hoffen noch auf zusätzliche Unterstützung und sind etwa mit einem indischen Reiseunternehmen und der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (Deza) im Gespräch. Zudem sollen in der Festivalzeitung Inserate verkauft und der Markt am Festival vergrössert werden. Letzteres würde mehr Gebühreneinnahmen mit sich bringen. «Wichtig ist: Wir dürfen kein Defizit machen, auch bei schlechtem Wetter. Das wäre der Tod des Festivals», betont Weidmann. Die Organisatoren möchten die Anzahl Openair-Plätze beim Rathaus ausbauen und das Programm um aktuelle Filme erweitern – im Gespräch sind zwei Schweizer Vorpremieren.mik>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch