Zum Hauptinhalt springen

Bilder wie Gesang und Tanz

Farbharmonie und Lichter hat Cornelia Feldmann in ihren Acrylbildern eingefangen. Zu sehen sind diese in der Galerie Erlengut.

Noch dieses Wochenende sind die Acrylbilder von Cornelia Feldmann aus Hinterkappelen in der Galerie Erlengut in Steffisburg zu sehen. Die farbenfrohen Werke, vorwiegend in blauer Grundfarbe, kommen im grossen Raum hervorragend zur Geltung. In den beschwingten Farbkompositionen liegen Harmonie und Tiefe. Sie zeugen vom Können der Malerin, aber auch von grossem Einfühlungsvermögen für die Schönheiten des Lebens. Sterben und Neubeginn Anlässlich der Vernissage erwähnte die Galeriebesitzerin Rosmarie Gfeller, dass jeder Mensch seine Gefühle und Assoziationen habe. In Cornelia Feldmanns Bildern sei beides ebenmässig vereint. «Sind es Träume, die da sind und waren, ist es Sterben, das da ist und war, oder ist es Neubeginn, der immer ist und war», fasste Gfeller ihre Gedanken über die Ausstellung zusammen. Denn auch dem Tod ist die Künstlerin begegnet, und auch ihn hat sie in ihren Bildern miteinbezogen. Jedes Bild beeindruckt durch grosse Ernsthaftigkeit, aber auch Beschwingtheit. Sie sind wie ein Gesang und Tanz. Sie laden ein zum Fröhlichsein, aber auch zum Staunen und Besinnen, denn in jedem sind Lichtpunkte der Hoffnung zu entdecken. Stilvoll hat die Künstlerin die Bilderausstellung mit einigen Skulpturen vervollständigt.Verena HolzerDie Ausstellung dauert noch bis am Sonntag, 25.Oktober. Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag 17 bis 21 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr. •www.erlengut.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch