Zum Hauptinhalt springen

Bijou auf 2000 Metern Höhe eröffnet

Schynige PlatteGestern wurde das Berghotel auf der Schynigen Platte nach langen Um- und Ausbauarbeiten

Die moderne Architektur des neuen Gebäudeteils mit viel Glas und Metall ist ein Hingucker und der Ausblick einmalig. Am besten geniesst man die traumhafte Aussicht auf die gegenüberliegenden Bergriesen von der neuen Terrasse des Berghotels auf der Schynigen Platte aus. 170 bediente Plätze stehen dort zur Verfügung. Insgesamt wurde die Zahl der Sitzplätze um 200 auf 650 erhöht. 13 Monate hat der Um- und Ausbau des Hotels gedauert. Während der ganzen letzten Sommersaison blieb das Berghotel offen, wobei die Schutzmassnahmen zur Sicherheit der Gäste laufend den baulichen Begebenheiten angepasst wurden. Eine grosse Menge Material, aber auch viel Personal mussten per Bahn und Helikopter nach oben und unten transportiert werden. 7,8 Millionen Franken haben die Berner-Oberland-Bahnen (BOB), zu denen die Schynige-Platte-Bahn gehört, in den Um- und Ausbau des Hotels, das auf 2000 Metern Höhe liegt, insgesamt investiert.jezSeite 5>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch