Zum Hauptinhalt springen

Zwist um die alte Kaserne

Die bald leere Feuerwehrkaserne an der Berner Viktoriastrasse soll umgenutzt werden. Über das Vorgehen streiten sich jedoch die Stadt und die Quartierkommission.

Die Feuerwehr zieht bald weg von ihrem heutigen Standort an der Viktoriastrasse. Jetzt sorgt die künftige Nutzung der Kaserne für Gesprächsstoff.
Die Feuerwehr zieht bald weg von ihrem heutigen Standort an der Viktoriastrasse. Jetzt sorgt die künftige Nutzung der Kaserne für Gesprächsstoff.
Beat Mathys

Voraussichtlich Ende 2014 findet das grosse Zügeln statt: Die Berufsfeuerwehr Bern wird aus der 80-jährigen Kaserne im Breitenrain ausziehen und den geräumigen Neubau Forsthaus beziehen.

Doch was geschieht mit der alten Kaserne? Ziel ist es, auf dem Areal rund 21 neue Wohnungen zu bauen. Im denkmalgeschützten Kernbau sind laut Stadt Bern «Dienstleistungsnutzungen» vorgesehen. Nicht einig sind sich Stadt und Quartierkommission jedoch, wie genau vorgegangen werden soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.