Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte bei Unfall auf A6

Auf der Autobahn bei Allmendingen sind am Freitagmorgen drei Autos aufeinander aufgefahren. Zwei Lenkerinnen mussten ins Spital gebracht werden.

Kurz vor 8 Uhr am Freitag hat sich auf der Autobahn A6 bei Allmendingen ein Auffahrunfall ereignet. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, waren drei Autos auf dem Überholstreifen in Fahrtrichtung Bern unterwegs, als sie kurz vor der Ausfahrt Muri zusammenstiessen.

Die Lenkerinnen des mittleren und des hintersten Autos wurden beim Unfall verletzt. Während den Unfallarbeiten musste der Verkehr für rund eine Stunde über den Normal- sowie den Pannenstreifen geführt werden. Es kam in der Folge zu Rückstau in Fahrtrichtung Bern. Zwei der drei am Unfall beteiligten Autos mussten abgeschleppt werden.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

pd/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch