Zum Hauptinhalt springen

Zwei Demonstrationen geplant in Bern

5G-Demo und Queer-feministischer Aktionstag: In der Stadt Bern sind für Samstag zwei Kundgebungen angekündigt.

Die 5G-Gegener demonstrieren um 16.30 auf dem Bundesplatz. Die Queer-feministische Kundgebung ist nicht bewilligt.
Die 5G-Gegener demonstrieren um 16.30 auf dem Bundesplatz. Die Queer-feministische Kundgebung ist nicht bewilligt.
Samuel Schalch/Archiv

Am Samstag finden in Bern möglicherweise gleich zwei Kundgebungen statt. Gegner von 5G werden ab 16.30 Uhr auf dem Bundesplatz gegen die Einführung des neuen, schnelleren Mobilfunkstandards demonstrieren.

Weiter ruft das linksautonome Portal Barrikade.info zum Queer-feministischen Aktionstag auf. Die Organisatoren wollen darauf aufmerksam machen, dass es viele Geschlechter gebe und nicht nur zwei. Der Umzug soll um 15 Uhr beim Bahnhofplatz beginnen, er wurde von den Behörden nicht bewilligt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.