Zum Hauptinhalt springen

Starkes Signal fürs Politforum

Die Kantons­regierung soll sich dafür einsetzen, dass das Politforum im Berner Käfigturm bestehen bleibt. Der Grosse Rat hat am Montag einen entsprechenden Vorstoss überwiesen.

Darf Michael Fritsche (rechts) das Politforum Käfigturm weiterführen (Archivbild, anlässlich der Ausstellung zum 100-Jahr-Jubiläum des Schweizerischen Skiverbandes, mit Sportreporter-Legende Walter Lutz)?
Darf Michael Fritsche (rechts) das Politforum Käfigturm weiterführen (Archivbild, anlässlich der Ausstellung zum 100-Jahr-Jubiläum des Schweizerischen Skiverbandes, mit Sportreporter-Legende Walter Lutz)?
Daniel Fuchs

Das Politforum im Berner Käfigturm vermittelt mit Ausstellungen, Podien oder Konferenzen Wissenswertes über Politik, Medien und Gesellschaft. Ende Jahr soll es den eidgenössischen Sparmassnahmen zum Opfer fallen. Nun soll sich die Kantonsregierung dafür einsetzen, dass das Forum erhalten bleibt. Einstimmig (bei einer Enthaltung) hat der Grosse Rat am Montag eine überparteiliche Motion überwiesen, die den Regierungsrat beauftragt, sich im Namen des Kantons beim Bund für eine Weiterführung des Politforums auszusprechen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.