Zum Hauptinhalt springen

Ammann auf dem Bau

Für einen Vormittag wechselt Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann (SP) den Job: Er geht mit Arbeitsmarktinspektoren auf eine Baustellenkontrolle. Dort trifft er auf Umstände, die ihm zu denken geben.

Christoph Ammann fühlte sich während des Jobwechsels an die Zeit zurückerinnert, als er als Handlanger auf Baustellen gearbeitet hat.

Handlanger auf dem Bau. Das war Christoph Ammann, bevor er Lehrer, Gymerrektor und schliesslich Regierungsrat wurde. In den 1980er-Jahren, als Gymnasiast, packte der Meiringer während der Sommerferien zum Beispiel beim Bau des Hotels Viktoria in Hasliberg Reuti mit an.

Heute, als Volkswirtschaftsdirektor, hat der SP-Mann auch ab und zu mit dem Bau zu tun. Etwa, wenn er über arbeitsrechtliche Beschwerden des kantonalen Wirtschaftsamts Beco entscheiden muss. Das tut er am Schreibtisch in seinem Büro am Berner Münsterplatz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.