Zum Hauptinhalt springen

YB-Fanklubs distanzieren sich von Fackelwurf

Die beide YB-Fanklubs «Ostkurve Bern» und «gäubschwarzsüchtig» distanzieren sich vom Werfen von pyrotechnischen Gegenständen, obwohl der Wurf wohl nicht gezielt erfolgt sei.

Wie die beiden Fanklubs mitteilen, habe es ein Einzelner geschafft, die positive Nachricht vom Sieg gegen Basel in den Hintergrund zu drängen.

Allerdings betonen sie, dass der Wurf wahrscheinlich nicht gezielt erfolgt sei und deshalb nicht mit dem Vorfall an gleicher Stätte vor einigen Monaten vergleichbar sei.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch