Zum Hauptinhalt springen

Wohnungsbrand an der Effingerstrasse

Am frühen Montagabend brannte an der Effingerstasse eine Privatwohnung. Der Brand war rasch gelöscht. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist jedoch beträchtlich.

Etwa um 17.30 rückte die Berufsfeuerweht Bern an die Effingerstrasse aus.
Etwa um 17.30 rückte die Berufsfeuerweht Bern an die Effingerstrasse aus.
pd/Berufsfeuerwehr Bern
Im 5. Stock der Effingerstrasse 97 brannte eine Privatwohnung.
Im 5. Stock der Effingerstrasse 97 brannte eine Privatwohnung.
Melanie Bolz
Kurz vor 19 Uhr zog die Feuerwehr wieder ab. Die Brandursache wird nun untersucht.
Kurz vor 19 Uhr zog die Feuerwehr wieder ab. Die Brandursache wird nun untersucht.
Jürg Spori
1 / 4

An der Effingerstrasse 97 im Berner Mattenhofquartier ist am frühen Montagabend im 5. Stock in einer Privatwohnung ein Brand ausgebrochen. Die um zirka 17.30 Uhr alarmierte Berufsfeuerwehr Bern konnte via Treppenhaus rasch zum Brandherd in der Küche vorstossen und den Brand unter Kontrolle bringen, wie es auf Anfrage heisst.

In der Wohnung war zum Zeitpunkt des Brandes niemand anwesend, Verletzte gab es keine. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar, der Sachschaden dürfte beträchtlich sein: Die Feuerwehr geht von mehreren 10'000 Franken aus, wie sie am Montagabend mitteilt.

Während der Löscharbeiten war die Effingerstrasse für den Verkehr gesperrt, was kurzzeitig zu starken Verkehrsbehinderungen führte.

Die Brandursache wird durch die Spezialisten des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern abgeklärt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch