Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wo Politiker sind, gibts gratis zu essen und zu saufen»

Ein Prosit: Kabarettist Marco Rima (links), Bierbaron Thomas Amstutz.
Posieren vor dem Feldschlösschen-Bild: Markus Lergier (Direktor Bern Tourismus, links) und Regierungspräsident Andreas Rickenbacher.
Augenweiden: Nach einem Jahr Pause reichten die Miss-Bern-Finalistinnen den Gästen wieder frisch gezapftes Gurten-Bier.
1 / 5

Miss-Bern-Finalistinnen als schöner Blickfang

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin