Zum Hauptinhalt springen

«Wir brauchen Wohnraum in Bern»

«Es wäre fatal, das Viererfeld nicht zu überbauen, weil wir uns in Details nicht einig sind», sagt Bernhard Emch, Präsident des Handels- und Industrie­vereins (HIV) Sektion Bern. Bürgerliche bekämpfen das Projekt wegen solcher Details.

Mirjam Messerli
Bernhard Emch, Präsident HIV Sektion Bern.
Bernhard Emch, Präsident HIV Sektion Bern.
Stefan Anderegg

Herr Emch, die FDP ist gegen die Überbauung des Viererfelds, Sie setzen sich im Namen des Handels- und Industrievereins für das Projekt ein. Wieso?Bernhard Emch:Wir brauchen Wohnraum in der Stadt Bern. Und wir müssen dort bauen, wo wir die heutigen Anforderungen erfüllen können, wie zum Beispiel verdichtet bauen oder an einem gut erschlossenen Ort bauen. Vierer- und Mittelfeld sind der Ort, an dem wir die Stadt erweitern müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen