Saint-Imier

Windpark im Berner Jura produziert 2017 Strom für 16'400 Haushalte

Saint-ImierDer Windpark Juvent im Berner Jura hat im vergangenen Jahr insgesamt 74 Millionen Kilowattstunden Strom produziert. Damit kann man rund 16'400 Schweizer Haushalte versorgen.

Die Windräder im Windpark Juvent haben 2017 Strom für 16'400 Haushalte produziert.

Die Windräder im Windpark Juvent haben 2017 Strom für 16'400 Haushalte produziert. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach einer Aufrüstung war die Windkraftanlage 2017 erstmals ein volles Jahr mit 16 Turbinen der neusten Generation in Betrieb.

Das Windkraftwerk konnte von guten Windbedingungen profitieren, wie die zum BKW-Konzern gehörenden Kraftwerke Mont-Crosin und Mont-Soleil am Mittwoch mitteilten.

Neben den Windrädern wird auf dem Höhenzug im Sankt-Immer-Tal auch Solarstrom produziert. Das älteste aller grossen Solarkraftwerke in Europa produzierte vergangenes Jahr rund 555'000 Kilowatt Strom. Das reicht, um damit etwa 125 Haushalte zu versorgen.

Das vergangene Jahr war von diversen Forschungsaktivitäten geprägt. So wurden beispielsweise neue Testmodule zur besseren Nutzung des vom Schnee reflektierten Lichts installiert.

Der Besucherpavillon auf dem Mont-Soleil konnte fast 11'000 Besucherinnen und Besucher verbuchen. (chh/sda)

Erstellt: 10.01.2018, 12:36 Uhr

Artikel zum Thema

Mehr Strom dank neuer Windräder

Durch die Erneuerung eines Teils der Anlage im Windpark im Berner Jura konnte die BKW die Stromerzeugung steigern. Mehr...

Vier neue Windturbinen nehmen Betrieb auf

Mont Crosin/Mont Soleil Ab sofort speisen vier neue Windräder im Windpark Juvent im Berner Jura das Stromnetz der BKW. Mehr...

Grosstransport für mehr Windkraft

Trotz der Energiestrategie 2050 stockt der Bau von Windkraftanlagen. So sind die Betreiber des grössten Windparks der Schweiz gezwungen, für grössere Turbinen alte abzureissen: Juvent reizt nun das Limit aus, auch beim Transport. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Sweet Home Es bleibt noch eine Weile grün

Mamablog Mobbing im Kindergarten

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Die Welt in Bildern

Das grösste Tier der Erde: Ein Besucher des Royal National Parks, südlich von Sydney, Australien, betrachtet einen toten Wal, der an die Wattamolla Beach angespült wurde. (24. September 2018).
(Bild: Dean Lewins) Mehr...