Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wie Lenin im Berner Exil den gewaltsamen Umsturz plante

Lenins letzte Berner Wohnung:  Am Seidenweg 8 in der Länggasse, in einem Zimmer mit Bad und elektrischem Licht im dritten Stock.
Lenins Berner Lieblingswohnort: Das Reihenhaus am Distelweg 11 im Länggassquartier. Ehefrau Nadeschda Krupskaja lobte die «kleine, saubere, stille Strasse» und die Nähe zum Bremgartenwald.
...und seiner Vertrauten und wohl Geliebten Ines Armand.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.