Zum Hauptinhalt springen

WGs und Take-away müssen raus

Seit acht Jahren betreibt Familie Kürekci den Take-away Nordring in der Lorraine. Nun steht der Imbiss vor dem Aus. Der Mietvertrag wurde nicht mehr verlängert.

Ob «Chef» oder «Kollege»: Im Nordring kennt man sich. Der beliebte Imbissladen muss Ende 2016 ausziehen.
Ob «Chef» oder «Kollege»: Im Nordring kennt man sich. Der beliebte Imbissladen muss Ende 2016 ausziehen.
Stefan Anderegg

Dogus Kürekci ist im Stress. Zur Mittagszeit ist das Restaurant rappelvoll. Die Gäste kennt er fast alle persönlich. Er begrüsst sie mittels Handschlag, nennt sie «Chef» oder «Kollege» und eilt dann weiter zum nächsten Tisch. «Einmal Kebabteller, einmal Taschenbrot?»

Dogus verbrachte einen Grossteil seiner Jugend hier. Der Nordring-Take-away und die Lorraine sind sein Zuhause – allerdings nicht mehr lange. Der Mietvertrag läuft aus und die Vermieterin saniert das gesamte Gebäude. Im Obergeschoss entstehen Familienwohnungen. Das Lokal im Parterre muss weichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.