Zum Hauptinhalt springen

Schnegg kritisiert Blindflug bei der Integration

Der neue Berner Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg (SVP) nimmt Stellung zur Kritik an der neuen Asylstrategie und erklärt, was er unter besserer Integration versteht.

Herr Schnegg, wie will der Kanton Bern verhindern, dass auch künftig achtzig Prozent der anerkannten und vorläufig aufgenommenen Flüchtlinge von der Sozialhilfe leben?Pierre Alain Schnegg: Die von der Regierung im August verabschiedete neue Asylstrategie sieht vor, früher mit den Integrationsmassnahmen zu beginnen. Konkret ab dem Moment, in dem der Bund uns die Leute zuweist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.