Zum Hauptinhalt springen

Wer hat einen Stuhl, wenn die Musik aufhört?

Wie wählt Bern in zwei Wochen, und welche Taktik bietet sich jetzt noch an? Politologe Daniel Bochsler wägt die Szenarien mit gebührender Zurückhaltung ab.

CVP-Gemeinderat Reto Nause gab am Montag (15.08.2016) seiner Kandidatur fürs Berner Stadtpräsidium bekannt.
CVP-Gemeinderat Reto Nause gab am Montag (15.08.2016) seiner Kandidatur fürs Berner Stadtpräsidium bekannt.
Stefan Anderegg
Hat Interesse an Tschäppäts Amt: SVP-Parteipräsident Rudolf Friedli (29. Juli).
Hat Interesse an Tschäppäts Amt: SVP-Parteipräsident Rudolf Friedli (29. Juli).
Beat Mathys
Der amtierende Stapi Alexander Tschäppät (SP) legt auf Ende Jahr sein Amt nieder.
Der amtierende Stapi Alexander Tschäppät (SP) legt auf Ende Jahr sein Amt nieder.
Beat Mathys
1 / 9

Beat Schori (SVP) oder Alexandre Schmidt (FDP)? 2012 war dies vor den Gemeinderatswahlen die einzige wirklich spannende ­Frage. Der Rest war Statistik: Wer macht bei Rot-Grün-Mitte (RGM) die meisten Stimmen, wie schneiden die einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten auf der Mitteliste und auf jener der Bürgerlichen ab?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.