Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wenn der Böötlerspass aus dem Ruder läuft

Eine ganze Armada von Hobbykapitänen lässt sich im seit Wochen andauernden Hitzesommer tagtäglich die lauwarme Aare hinuntertreiben.
An Wochenenden ist der Andrang so enorm, dass es an einigen Hotspots auf dem Wasser schon mal zu Stau kommt.
Bevor der Böötlerboom zum ernsthaften Problem für den Naturschutz wird, will der Kanton künftig noch mehr den Kontakt zu den Bootsvermietern suchen und sie stärker in die Prävention einbeziehen.
1 / 6

Vögel fühlen sich bedroht

«Es ist nicht aus­zuschliessen, dass wir eines Tages zum Verteilen von Bussen übergehen müssen.»

Franziska von Lerber

Schilder werden ignoriert

«Diese Ecke gehört nun einmal den Tieren.»

Franziska von Lerber