Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Was mir fehlen wird, ist meine Arbeit – nicht die Apéros»

Ausblick am Dreikönigstag:?Stadtpräsident Alexander Tschäppät kann im letzten Amtsjahr nicht einfach die Kür geniessen – es warten noch einige Pflichtaufgaben.
«Inhaltlich habe ich noch immer die gleiche Lust, die Reitschule zu verteidigen. Weil ich wirklich überzeugt bin von dieser Institution.»
«Bis Ende Jahr will ich mir keine grossen Gedanken darüber machen, wie es nachher weitergeht.»
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.