Was darf man, wenn YB Meister wird?

Darf ich nach Spielschluss den Platz stürmen? Ist es möglich, eine Trophäe mit nach Hause zu nehmen? Wir beantworten für YB-Fans im und ums Stadion Fragen zum möglichen YB-Meistertitel am Samstag.

<b>Vor der Nacht der Nächte</b> drängen sich für YB-Fans noch einige drängende Fragen auf. Wir haben recherchiert und nachgefragt.<p class='credit'>(Bild: Raphael Moser)</p>

Vor der Nacht der Nächte drängen sich für YB-Fans noch einige drängende Fragen auf. Wir haben recherchiert und nachgefragt.

(Bild: Raphael Moser)

Michael Bucher@MichuBucher

YB kann nach 32 Jahren Meister werden! Im eigenen Stadion! An einem Samstag! Diese Konstellation entfacht beim YB-Anhang seit letztem Sonntag ekstatische Hochgefühle.

Aber klar: Fussball ist eine hochemotionale Angelegenheit. Der schottische Fussballspieler und -trainer Bill Shankly meinte einst: «Es gibt Leute, die denken, Fussball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist.»

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt