Wartsaal in der Lorraine, Rock ’n’ Eat im Bahnhof

Bern

Im geschlossenen Mythos in der Lorraine wird die neue Bar Wartsaal eröffnet. Und das frühere Rock’n’Eat an der Laupenstrasse soll im Bahnhof neu lanciert werden.

Das ehemalige Mythos in der Lorraine wird zum Wartsaal.

Das ehemalige Mythos in der Lorraine wird zum Wartsaal.

(Bild: zvg)

Wirt Beat Schneiter hat seine Weinbar Mythos an der Lorrainestrasse im April geschlossen. Dort wird am 6.August der Wartsaal mit einem Fest eröffnet. An dieser Bar kann nicht nur Kaffee und Wein getrunken werden, sondern dort liegen auch Bücher und Zeitungen auf.

Christoffel verschwindet

Auch in der Bahnhofunterführung gibt es eine Änderung: Moreno Pedrazzoli übernimmt von Kurt Dallmeier das Restaurant Christoffel. Nach einem Bericht des «Bernerbär» plant der Gastroprofi dort eine Neuauflage des legendären Rock’n’Eat. Das frühere Lokal an der Laupenstrasse – heute Petit Perroquet – wurde vor vier Jahren geschlossen. Dort trafen sich Nachtschwärmer zu Rockmusik und Pizza bis in die frühen Morgenstunden.

Bindella übernimmt La Gioja

Neues aus der Gastroszene gibts auch von der Front: Das jahrelang von den Jemini-Brüdern geführte La Gioja am Bärenplatz soll vom Zürcher Gastrounternehmer Rudi Bindella (Verdi, Düdü/Lorenzini, Kornhaus, Spaghetti Factory) übernommen werden. Das italienische Restaurant wird aufgepeppt. Auch im Länggassquartier gibt es Änderungen: Der Mia-Casa-Wirt an der Gesellschaftsstrasse 38 sucht für seine Bar einen neuen Mieter.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...