Wandertipp ab Moutier

Eine Rundwanderung von Moutier aus zeigt auf 18,8 Kilometern die verschiedenen Charaktere des Faltenjuras.

Die Wanderung.

Die Wanderung.

(Bild: BZ)

Vom Bahnhof Moutier geht es westwärts über die Birs und die Kantonsstrasse und vorbei am Friedhof. Nach weiteren 400 Metern zweigt ein Fahrweg waldwärts ab und führt steil am Hof Petit Champoz vorbei, über die Bergflanke aufwärts. Der kurze Abstecher zur Oberkante der Gorges de Court lohnt sich: Der Blick in die Schlucht, auf Moutier und zum Rücken des Graitery sind einmalig.

Herrlich dann auch der Blick beim sanften Abstieg über die Weiden der Pâturage de Mont Girod. Hier geht man in Richtung Schlucht und steigt am Gehöft Mont Girod vorbei im Wald den kleinen Lac Vert streifend steil hinunter ins Dorf Court. Dieses war zur Römerzeit ein Stützpunkt an der Verbindungsstrasse Aventicum–Augusta Raurica.

Der malerische Weg durch die Gorges de Court führt durch einen Tunnel und im Fels verankerte Stege. Durch ein bewaldetes Tälchen geht es zurück nach Moutier. Die Wanderzeit beträgt 5 Stunden und 25 Minuten, die Höhendifferenz 730 Meter. Unterwegs kann man in den Gasthäusern Hôtel de la Gare oder le Derby in Moutier oder im Hôtel de la Gare in Court einkehren.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt