Zum Hauptinhalt springen

Wahlpodium mit Stapi-Anwärtern

Endspurt im städtischen Wahlkampf: Heute Abend ist die letzte Gelegenheit, die drei Kandidaten für das Stadtpräsidium im Schlagabtausch zu erleben.

Alexander Tschäppät kämpft ums Stadtpräsidium.
Alexander Tschäppät kämpft ums Stadtpräsidium.
Andreas Blatter

Am Montag, 5. November um 19 Uhr treffen im Restaurant Du Nord im Lorraine-Quartier die drei Anwärter für das Amt des Stadtpräsidiums aufeinander. Alexander Tschäppät (SP), Alexandre Schmidt (FDP) und Beat Schori (SVP) stellen am BZ-Wahlpodium ihre Ideen für Bern vor, diskutieren über Wirtschaftsfreundlichkeit, die Reitschule, Bern als Sportstadt und vieles mehr. Die drei Kandidaten stellen sich auch Fragen aus dem Publikum.

Der Eintritt ist frei, keine Anmeldung nötig.

(BZ)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch