Zum Hauptinhalt springen

Wärterin freigestellt wegen Beziehung zu Häftling

In der Strafanstalt Thorberg sei eine Wärterin wegen einer Beziehung zu einem Häftling freigestellt worden, berichtet der Sonntagsblick.

In der Justizvollzugsanstalt Thorberg soll eine Wärterin eine Liebesbeziehung mit einem Häftling gehabt haben.
In der Justizvollzugsanstalt Thorberg soll eine Wärterin eine Liebesbeziehung mit einem Häftling gehabt haben.
Keystone

Im Kanton Zürich sorgte die Beziehung zwischen einer Gefängnisaufseherin und einem Insassen letztes Jahr für Schlagzeilen, als das Paar gemeinsam floh. Auch in der Strafanstalt Thorberg soll eine solche Beziehung für Probleme sorgen, wie der Sonntagsblick berichtete.

Eine Wärterin sei vom Dienst freigestellt worden, weil sie mit einem wegen Vergewaltigung verurteilten Insassen eine Beziehung gehabt habe, schreibt der Sonntagsblick. Thorberg-Direktor Thomas Egger wollte den Fall nicht näher kommentieren, bestätigte jedoch die Freistellung. Es seien «disziplinar- und personenrechtliche Abklärungen» im Gang.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch