ABO+

Vor allem das Emmental ist betroffen

Nur noch höchstens 7 Prozent der Gebäude im Kanton Bern sollen unter Denkmalschutz stehen. Deshalb hat die Denkmalpflege in den letzten Jahren 25 Prozent der Baugruppen gestrichen. Doch dies ist nur ein erster Schritt.

  • loading indicator
Sandra Rutschi

Auf dem Tisch der kantonalen Denkmalpflege an der Stadt­berner Schwarztorstrasse liegen Ortspläne und Fotos. Einige zeigen die Hauptgasse im Bielerseestädtchen Twann, andere Ausschnitte aus dem Emmen­taler Dorf Trubschachen. So hübsch die Häuser darauf auch aussehen mögen – einige von ihnen kippen womöglich bald aus dem Bauinventar der Denkmalpflege.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt