Zum Hauptinhalt springen

Von Tram erfasster Velofahrer ist tot

Der 73-jährige Mann, der letzten Freitag in Bern bei einem Unfall mit einem Tram schwer verletzt wurde, ist im Spital gestorben.

Der verunfallte Velofahrer ist im Spital seinen schweren Verletzungen erlegen.
Der verunfallte Velofahrer ist im Spital seinen schweren Verletzungen erlegen.
Leserreporter 20 Minuten

Der Mann, welcher am Freitag bei der Kirche St. Mauritius an der Waldmannstrasse in Bern von einem Tram erfasst worden war, ist am Sonntagabend im Spital verstorben. Das teilt die Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland am Montag mit. Beim Verstorbenen handelt sich um einen 73-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch