Von der Schanze in den Ratskeller

Gerhard Liechti wirtet eigentlich auf der Kleinen Schanze. Seit letzte Woche führt er ein weiteres Stadtberner Restaurant.

Die neuen Wirte: Gerhard Liechti und Eliane Walther. Foto: Christian Pfander

Die neuen Wirte: Gerhard Liechti und Eliane Walther. Foto: Christian Pfander

Claudia Salzmann@C_L_A

Letzte Woche hat in der Gerechtigkeitsgasse die Brasserie Ratskeller aufgemacht. Der Wirt ist Gerhard Liechti, der auch das Restaurant Kleine Schanze führt, das er derzeit dem Sternenmarkt untervermietet hat. Bis im letzten Frühling war der 56-Jährige zudem zwanzig Jahre lang Gastgeber im Restaurant Zum Äusseren Stand in der Zeughausgasse.

Jetzt hat er mit der Brasserie ein neues Projekt: «Eigentlich wollte ich kein weiteres Restaurant mehr, denn die Kleine Schanze gibt genug zu tun», sagt Liechti. Durch Zufall traf er Sabine Halbig, die einen Nachfolger für den Ratskeller suchte. Ein halbes Jahr dauerten die Pachtverhandlungen mit dem Kanton, der die Liegenschaft besitzt. Die Laufzeit ist bis Januar 2020 begrenzt. Da das Haus verkauft werden soll, ist eine Weiterführung zwar möglich, aber noch nicht sicher.

In der Küche steht Raymond Urfer (60), mit dem Gerhard Liechti vor dreissig Jahren die Brasserie Obstberg übernommen hat. Für den Service ist Eliane Walther (32) zuständig, die vom Lokal «Eifach guet» kommt. Das Lokal wurde entstaubt, neu gestrichen, historische Fotos von Bern und Werke von Berner Künstlern aus Liechtis Privatsammlung zieren die Wände. «So ist es einfach, mich schon zu Hause zu fühlen», sagt Liechti.

Das Konzept der Vorgängerin übernimmt Gerhard Liechti nicht, sondern setzt auf bernisch-französische Brasserie­küche: Mittags serviert er nebst einem Tagesfisch auch Fleisch von Bratwurst bis Braten und Menüs. Vegetarier kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Die Lage an der Gerechtigkeitsgasse sei für einen Siebentagebetrieb perfekt. An den Wochenenden werde die Küche durchgehend offen sein. «Wenn das gut läuft, machen wir das jeden Tag so.»

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt