Münster im Zentrum

Bern Der Grosse Kirchenrat treibt die Bemühungen ­voran, das Münster zur Zentrumskirche aller Reformierten der Stadt Bern zu machen. Mehr...

«Die Neuen können sich in ein gemachtes Bett legen»

Bern Am Freitag­ zelebriert das Neustadt-Lab seinen Abschluss. Juerg Luedi, der die rund 100 Projekte ­koordinierte, blickt zurück und vorwärts. Mehr...

Studenten im Energiewettstreit

Bern Auf der Grossen Schanze hausen Studenten vier Tage lang in einem Glascontainer. Sie sollen Geschäftsideen für die Energiezukunft aushecken. Mehr...

Prügelei auf Wanderweg

Albligen Eskalation im Sensegraben: Wanderer verletzten zwei Personen mit Gegenständen – wegen bellender Hunde. Mehr...

Stadtschützen ziehen durch Bern

Die Stadtschützen Bern marschierten am Freitagnachmittag durch die Berner Innenstadt. Zu ihrem 200-Jahr-Jubiläum wurden gar Salven abgefeuert. Mehr...

Mann von Zug erfasst und tödlich verletzt

Ittigen Am Donnerstag kurz vor Mitternacht ist in Worblaufen ein Mann von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Mehr...

Singen gegen das Vergessen

Mein Job Der Musiker und Musiktherapeut Otto Spirig (73) bringt Demenzbetroffene mit seinem Akkordeon für einen Moment zu sich selbst. Dafür bekommt er am heutigen Weltalzheimertag den Fokuspreis der Sektion Alzheimer Bern. Mehr...

In Bern wird über Volksvorschlag zu Planungsmehrwerten abgestimmt

Bern Der Volksvorschlag «Wohnungsbau unterstützen statt verhindern», den ein bürgerliches Komitee im August in der Stadt Bern einreichte, kommt definitiv vors Volk. Mehr...

Wenn im September schon Weihnachten ist

Bern In den Läden werden bereits die ersten Weihnachtsprodukte angeboten – beispielsweise im Denner. Viel zu früh, ärgert sich Leserin Birgit Ellmerer. Die Nachfrage sei trotzdem gross, beteuert das Geschäft. Mehr...

In Münchenbuchsee sollen die Steuern sinken

Münchenbuchsee Entspannte statt angespannte ­Finanzlage: Der Gemeinderat beantragt fürs Budget 2019 eine kleine Steuersenkung. Mehr...

Villette-Wirt schmeisst schon wieder hin

Muri Fünf Monate nach der Eröffnung ist das Restaurant La Villette schon wieder zu. Wie es zum schnellen Aus kam, bleibt unklar. Offen ist auch, ob der Besitzer an einer Gastronutzung festhält – trotz zuletzt mehreren erfolglosen Anläufen. Mehr...

Radiostudio: Der Politik sind die Hände gebunden

Bern Politiker befürchten, dass die SRG den Boden für die Halbierung der Gebührengelder bereitet. Tun können sie wenig. Mehr...

Steckgut-Schule in der Berner Lorraine soll saniert werden

Bern Ein Projektierungskredit von 600'000 Franken für die Steckgut-Schule in Bern wurde bewilligt. Nebst der Sanierung sollen auch Möblierung und technischen Installationen ersetzt werden. Mehr...

«Wo die Radiobeiträge produziert werden, ist zweitrangig»

Bern SRG-Verwaltungsratspräsident Jean-Michel Cina verteidigt den Entscheid, Ende 2020 das Radiostudio von Bern nach Zürich zu verlagern. Hatte die SRG die Umzugspläne schon vor der No-Billag-Abstimmung in der Schublade? Nein, beteuert er. Mehr...

Täter? Oder nicht doch eher Opfer?

Münsingen Viele fragen sich, ob der Autofahrer, der am Dienstag bei Münsingen einen Fussgänger zu Tode gefahren hat, ebenfalls bestraft wird. Mehr...

Haus im Obstberg besetzt – und bereits wieder geräumt

Ein Kollektiv hat in der Nacht auf Donnerstag in Bern ein Haus besetzt. Nach Ablauf der von den Eigentümern gesetzten Räumungsfrist fand die Polizei das Haus am Nachmittag schon wieder leer vor. Mehr...

«Ohne Risikobeteiligung des Kantons gibt es keine Linienflüge mehr»

Bern Der Flughafen Bern-Belp legt nach dem Skywork-Grounding seine Ausbaupläne auf Eis und muss Stellen abbauen. Mehr...

Tödlich verunfallter Fussgänger war ein 21-jähriger Berner

Münsingen Am Dienstag gelangte bei Münsingen ein Fussgänger auf die Autobahn A6 und wurde dabei tödlich verletzt. Nun ist klar: Es handelt sich dabei um einen 21-jährigen Berner. Mehr...

Mann mit Messer bedroht und beraubt

Bern In der Nacht auf Samstag ist in Bern ein Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und beraubt worden. Die Täter entwendeten Wertsachen und flüchteten zu Fuss. Mehr...

Nach Skywork-Aus: Kein Ausbau am Flughafen Bern-Belp

Bern Der Flughafen Bern legt seine Ausbaupläne auf Eis. Zudem baut er zehn Stellen ab. Damit reagiert der Flughafen auf das Grounding der Fluggesellschaft Skywork. Mehr...

Region

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Marktplatz

Immobilien

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen