Zum Hauptinhalt springen

Volkshochschule bietet mehr Sport als Sprachen

Die Volkshochschule Schwarzenburg feiert heuer das 50-Jahr-Jubiläum. Präsident Hans Künzler schaut zurück und stellt fest: Anders als früher ist Fitness gefragter als Bildung.

Mit Herzblut: Hans Künzler engagierte sich stark für die Volkshochschule Schwarzenburg.
Mit Herzblut: Hans Künzler engagierte sich stark für die Volkshochschule Schwarzenburg.
Susanne Keller

«Bildung für alle»: Das ist, oder vielmehr war die Devise bei der Gründung der Volkshochschulen in der Schweiz. Nach dem Vorbild Dänemarks wollte man allen die Möglichkeit bieten, Mathematik, Geschichte und Sprachen zu lernen. Dementsprechend war das Angebot der Volkshochschule (VHS) Schwarzenburg geprägt, auch noch vor 18 Jahren, als Hans Künzler das Präsidium übernahm.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.