Zum Hauptinhalt springen

Viktoria Gasser gibt die Krone ab

Viktoria Gasser ist nur noch zwei Tage Miss Bern. Am Samstag wird eine Nachfolgerin gesucht.

Das erste Fotoshooting war für die 20-Jährige eine ganz besondere Erfahrung.
Das erste Fotoshooting war für die 20-Jährige eine ganz besondere Erfahrung.
Michael Schär
Seit vergangener Woche hat Gasser ihre eigenen Autogrammkarten.
Seit vergangener Woche hat Gasser ihre eigenen Autogrammkarten.
Michael Schär
Mit ihrem Freund ist sie mittlerweile zwar nicht mehr zusammen, doch «das hatte absolut nichts damit zu tun, dass ich nun Miss Bern bin.»
Mit ihrem Freund ist sie mittlerweile zwar nicht mehr zusammen, doch «das hatte absolut nichts damit zu tun, dass ich nun Miss Bern bin.»
Jessica Zuber
1 / 8

«Zuerst schloss ich die Augen und liess einen Schrei fahren, dann wurde alles gut. Ich wusste: Jetzt habe ich es überlebt.» So beschrieb die amtierende Miss Bern Viktoria Gasser (20) im letzten Oktober ihren ersten Fallschirmsprung, den sie auf Einladung ihres Autosponsors absolvieren durfte. «Das war eines der Highlights meines Missenjahres. Vor zwei Wochen bin ich bereits wieder gesprungen», sagt die Grafenriederin. Auch als Moderatorin konnte sie erste Erfahrungen sammeln. «Das macht grossen Spass, ich stehe gerne vor Leuten und führe durch einen Abend.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.