Zum Hauptinhalt springen

Vier jugendliche Sprayer geschnappt

Am Freitagabend hat die Polizei vier 14- bis 15-Jährige erwischt, die unterhalb des Felsenauviadukts Stützpfeiler und Mauern versprayten.

Nicht zum ersten Mal waren unter dem Felsenauviadukt Sprayer am Werk.
Nicht zum ersten Mal waren unter dem Felsenauviadukt Sprayer am Werk.
Google Street View

Letzten Freitagabend, um etwa 18.15 Uhr, fielen einer Patrouille der Kantonspolizei Bern unterhalb des Felsenauviadukts in Bern vier Personen auf, die gerade dabei waren, an Stützpfeilern und Mauern Sprayereien anzubringen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, ergriffen zwei Personen zunächst die Flucht. Letztlich konnten jedoch alle vier Sprayer aufgegriffen werden.

Die vier Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 15 Jahren wurden für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht. Ausserdem wurden bei einer späteren Hausdurchsuchung bei einem der Tatverdächtigen Skizzen und verschiedene Sprayerutensilien sichergestellt. Die vier Jugendlichen werden sich vor der Justiz verantworten müssen.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch