Zum Hauptinhalt springen

«Viel mehr als ein Fruchtbarkeitsritual»

Heute ist Walpurgisnacht, die Nacht der wüsten Hexenfeste. Die Berner Pfarrerin Renate von Ballmoos erklärt, was es mit dem Fest auf sich hat und weshalb es kein Widerspruch zur Kirche ist.

Heute Nacht ist Walpurgisnacht - die Nacht der Hexen für die einen, die Nacht der Lebenskraft und -freude für die anderen.
Heute Nacht ist Walpurgisnacht - die Nacht der Hexen für die einen, die Nacht der Lebenskraft und -freude für die anderen.
zVg Keystone

Frau von Ballmoos, was ist eine Hexe? Eine Hexe war in alten Zeiten eine weise Frau, die kundig war in Heiltraditionen wie auch in spirituellen Belangen. Eine Hexe war zudem jemand, der die verschiedenen Welten, also das Jenseits und das Diesseits, miteinander verbinden konnte. In früheren Zeiten waren etwa Hebammen solche Frauen oder Frauen, die Sterbebegleitungen machten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.