Zum Hauptinhalt springen

Verunfalltes Wohnmobil sorgte für Rückstaus auf A1

Ein Unfall auf der Autobahn A1 bei Kirchberg hat am Donnerstagnachmittag zu Verkehrsbehinderungen in Fahrtrichtung Zürich geführt. Verletzt wurde niemand.

Felix Brodmann, newspictures
Felix Brodmann, newspictures
Felix Brodmann, newspictures
1 / 19

Der Unfall zwischen einem Wohnmobil und einem Auto ereignete sich am Donnerstag gegen 15.40 Uhr auf der Autobahn A1 zwischen der Verzweigung Bern-Wankdorf und Kirchberg, wie die Polizei in einer Medienmitteilung schreibt. Dabei sei das Wohnmobil auf dem Normalstreifen zur Seite gekippt. Darin befanden sich drei Personen, die nicht zu Schaden kamen.

Der Normalstreifen musste aber für Bergungsarbeiten vorübergehend gesperrt werden, der Überholstreifen blieb offen. Es entstand ein längerer Rückstau. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch