Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Verdacht auf Pferdekrankheit – Käufer sind verunsichert

Besorgt: Christoph Saner mit Hengst Charly.
Grossandrang im Sand in Schönbühl: Mehrere hundert Personen fanden sich zur Pferde-Versteigerung ein.
Um 9 Uhr begann der Verkauf der Pferde vom Hof des mutmasslichen Tierquälers aus Hefenhofen.
Die Polizei hatte bereits am Montag den Hof des Pferdehändlers in Hefenhofen TG durchsucht. (7. August 2017)
1 / 52

Druse ist hochansteckend

Glück bei der Auslosung

Hinweis an Behörden

Tierleid statt Tierwohl