Zum Hauptinhalt springen

Veloverleih: Warum schafft Bern es nicht?

Hauptstädte wie Paris, Berlin und London bieten Einheimischen und Touristen mehrere Tausend Mietvelos an. Warum gibt es Bern kein funktionierendes Veloausleihsystem?

Der Standort Hirschengraben von «Bern rollt».
Der Standort Hirschengraben von «Bern rollt».
Claudia Salzmann

Der Schein trügt: Bern war einst sogar die Pionierstadt des Veloverleihs und fand damit im In- und Ausland Beachtung. 1979 standen an zehn Orten in der Stadt hundert grüne Bern-Velos gratis zum Ausleihen zur Verfügung. Diesen damals revolutionären Veloverleih organisierte nicht die Stadt, sondern das Junge Bern, die damals viertgrösste Stadtratspartei, die später zur Grünen Freien Liste (GFL) wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.