Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer nach Selbstunfall in kritischem Zustand

Ein Velofahrer verletzte sich am Donnerstag bei einem Selbstunfall in Rizenbach schwer. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden und befindet sich in kritischem Zustand.

Am Donnerstagnachmittag kurz vor 16.30 Uhr ist auf der Bernstrasse in Rizenbach (Gemeinde Ferenbalm) ein Velofahrer verunfallt. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, war der Mann von Gümmenen in Richtung Rizenbach unterwegs gewesen, als er aus noch nicht bekannten Gründen stürzte.

Privatpersonen leisteten dem Verunfallten erste Hilfe, der Mann musste reanimiert werden. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde der Mann mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen. Sein Zustand ist kritisch.

Die Bernstrasse musste bei Rizenbach während der Unfallarbeiten gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Die Polizei hat Abklärungen aufgenommen, um den Hergang des Selbstunfalls zu bestimmen.

pkb/ske

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch