Zum Hauptinhalt springen

«Urban Gardening» - ein Hauch Grün für die graue Stadt

Der Frühling hat Einzug gehalten und lässt die Pflanzenwelt zu neuem Leben erwachen. Dies nicht nur auf dem Land, auch städtische Hobbygärtner haben die Lust an Kräutern und Gemüse entdeckt.

Viele Städter hegen ihren eigenen Kräutergarten.
Viele Städter hegen ihren eigenen Kräutergarten.
Claudia Salzmann
Petersilie, Basilikum und Rosmarin sind auf vielen Balkonen zu finden.
Petersilie, Basilikum und Rosmarin sind auf vielen Balkonen zu finden.
Claudia Salzmann
Erdbeeren blühen bereits.
Erdbeeren blühen bereits.
Claudia Salzmann
1 / 7

In New York gibt es über 600 Stadtgärten, die Wiener Stadtverwaltung unterstützt Projekte in diese Richtung und Berlin hat seit zwei Jahren den «Prinzessinnengarten», eine 6000 m2 grosse Brachfläche, die zu einem Garten umfunktioniert wurde. Auch Bern kann sich punkto «Urban Gardening» sehen lassen. Auf 26 Arealen werden 2000 Familiengärten, die zwischen 100 bis 400 m2 gross sind, verpachtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.