Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Und zum Frühstück ein Sixpack Red Bull für den Papst

Bern im Jahr 1939: Die Kirchenfeldbrücke und dahinter das Hotel Bellevue zierten eine Postkarte.
Die Bellevue-Bar 1963. Der Tresen steht heute noch. Die Bar war im Zweiten Weltkrieg ein wichtiger Treffpunkt für Diplomaten und Agenten.
Die einzigartige Terrasse des Hotels Bellevue mit traumhafter Aussicht.
1 / 16

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin