Zum Hauptinhalt springen

Unbekannte beschädigen Amtshaus

In der Nacht auf Samstag wurden am Amtshaus in Bern mehrere Scheiben sowie ein Auto demoliert, ausserdem die Fassade verschmiert. Dabei entstand Schaden von etwa 20'000 Franken.

Nicht zum ersten Mal liessen Vandalen ihren Unmut am Amtshaus aus (Archivbild/Christian Pfander)
Nicht zum ersten Mal liessen Vandalen ihren Unmut am Amtshaus aus (Archivbild/Christian Pfander)

Kurz nach Mitternacht in der Nacht auf Samstag stellten Polizisten am Amtshaus an der Hodlerstrasse in Bern mehrere Sachbeschädigungen fest. Wie die regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland mitteilt, seien mehrere Scheiben mit Wurfgeschossen zerschlagen sowie Schriftzüge und Farbschmierereien an der Fassade angebracht worden.

Darüber hinaus hätte die unbekannte Täterschaft auch ein in der Nähe geparktes Auto beschädigt. Insgesamt belaufe sich die Schadenssumme auf schätzungsweise 20'000 Franken.

Im Rahmen der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Sachdienliche Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 031 634 41 11 entgegen (mb/pkb)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch