Zum Hauptinhalt springen

Traktor-Lenker verletzt sich bei Selbstunfall

In Lyss ist am Dienstagvormittag bei einem Selbstunfall der Fahrer eines Traktors mit Anhänger verletzt worden.

Der Unfall passierte, nachdem der Traktor ein Rad verloren hatte. Es entstand ein Sachschaden von rund 100'000 Franken.

Nach dem Verlust des Rads geriet das Fahrzeug in Schräglage und touchierte eine Leuchtreklame, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Der vordere der beiden mit Zuckerrüben beladenen Anhänger beschädigte das Trottoir, der hintere blieb auf der Strasse stehen. Der verletzte Lenker wurde ins Spital gefahren.

SDA/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch